Workshop:

Erfolgreiche Umsetzung und Durchführung

von Maßnahmen nach AMDL*-Prüfkriterien

*Arbeitsmarktdienstleistungs-Team der BA

AZAV zugelassene Träger führen Maßnahmen in den AZAV Fachbereichen 01 und 04 durch.

 

Die Maßnahmen nach § 45 und § 81 SGB III werden seitens der Fachkundigen Stelle zertifiziert, unterliegen jedoch dem Prüfdienst Arbeitsmarktdienstleistung (AMDL) der BA (Bundesagentur für Arbeit).

 

Aber auch Ausschreibungsmaßnahmen im AZAV Fachbereich 03 sind Bestandteil der BA-Prüfungen!

 

Ziel des Workshops ist konkret folgende Inhalte zu vermitteln:

Der Prüfdienst AMDL hat sich angemeldet!

  • Rechtsgrundlage und Aufgaben der Prüfung

  • „Die Durchführungsqualität“ – was wird geprüft?

  • Qualitätsbereiche der Vor-Ort-Prüfungen

  • Organisation und Verfahren der Prüfung

  • Auswertung aus AMDL-Prüfberichten (konkrete Beispiele) und welche Schwerpunkte geprüft werden

Nicht-Konformität von Maßnahmen

 

  • Wie überprüft die BA die Konformität von zugelassenen Maßnahmen?

  • Methodik der Prüfung und Wertungsbereiche

  • Wer verantwortet hier welche Perspektive? BA, JC, FKS, Dakks

  • Was passiert, wenn die BA die Nicht-Konformität einer Maßnahme feststellt?

 

AMDL-Prüfung und Qualitätsmanagement  – was hat das „Eine“ mit dem „Anderen“ zu tun?

  • Welche parallelen sind hier zu identifizieren?

  • Welche Auswirkungen hat das eigene QM-System auf die Durchführung der Maßnahmen?

  • Welche Qualitätskriterien sollten vorab festgelegt werden (z.B. relevante Qualitätskennzahlen)?

Zielgruppe

Interne QM-Beauftragte, bzw. AZAV Beauftragte oder Interessierte.

Dauer

1 Tag à 8 Unterrichtseinheiten

Workshopleitung

Astrid Höhle und Referentenpool

Termine und Preise

 

Siehe unter Aktuelles - Termine, ob Präsenz-Workshops angeboten werden.

a de astrid.png